Bischöfliche Barockresidenz am Ufer des Bodensees

Neues Schloss Meersburg

Dem Angebot wird etwas nachgeholfen

Fossilien-Fälschung

Im 18. Jahrhundert war das Sammeln von Fossilien in Mode. Jeder, der etwas auf sich hielt – und das Geld dafür hatte –, richtete sich ein „Naturalienkabinett“ ein. Die stetig wachsende Nachfrage sorgte für einen Lieferengpass. Das brachte ein paar findige Leute auf eine Idee.

Zeichnung eines Blattfossils von Gatschet, aus der fürstbischöflichen Sammlung; Foto: Badische Landesbibliothek Karlsruhe

Fossilien waren beliebte Sammlerstücke.

Die Nachfrage bestimmt das Angebot

Alle wollten die prächtigen, kostbaren Versteinerungen! Das enorme Interesse an den prestigeträchtigen Exemplaren blieb für die Steinbrüche und ihre Arbeiter nicht ohne Folgen: Bald konnte die Nachfrage nach vollständig erhaltenen und sammelwürdigen Stücken nicht mehr ausreichend befriedigt werden.

Fossilfälschung aus den Mergelkalkschiefern in Öhningen, Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Arnim Weischer

Trickreich: eine Fossilfälschung.

Fantasievolle Nachbildungen entstehen

Da lag es nahe, auch die wertlosen Bruchstücke, insbesondere von Wirbeltierfossilien, einer gewinnbringenden Weiterverwendung zuzuführen. So wurden unvollständige Exemplare mit Resten anderer Stücke ergänzt. Der weiche Kalkstein ließ sich gut bearbeiten und bald hatten geschickte Fälscher eine Technik entwickelt: Sie vereinten verschiedene Reste aus dem „Ersatzteillager“ der Abraumhalde zu kompletten Tieren und setzten diese in die entsprechenden Aushöhlungen einer neuen Trägerplatte ein.

Plagiate werden entlarvt

Dass dabei mitunter Fantasiegebilde entstanden, die verschiedene Arten in sich vereinten, blieb der Wissenschaft allerdings nicht verborgen. So wurde die wahre Natur der Fälschungen schon 1832 von dem berühmten Fischkundler Louis Agassiz durch seine „Untersuchungen über die fossilen Süßwasser-Fische der tertiären Formationen“ entlarvt.

TIPP

Besuchen Sie das Naturalienkabinett der Fürstbischöfe von Rodt im Neuen Schloss Meersburg! Und vielleicht finden Sie eine historische Fälschung?

Mehr erfahren

Persönlichkeiten
Monumente & Funktionen
Arbeit & Vergnügen
Wissenschaft & Technik

Bitte wählen Sie maximal 5 Schlagwörter aus.